AB SOFORT ERHÄLTLICH: FÜHREN MIT DURCHBLICK

Ein Impulsgeber für digitales und analoges Führen

 

„Kopf, Herz, Hand und Fuß wollen im Leben gut miteinander

verschaltet werden, in diesem Buch sind sie es bereits.“

 

Friedemann Schulz von Thun


Die meisten Führungskräfte verstehen zwar in der Theorie, was gute Führung ausmacht, fragen sich dann aber: Wie setze ich das Verstandene in der Praxis um? Wie ändert sich die Führungsarbeit in der digitalen Welt?

 

  • Sind Sie auf der Suche nach ihrem individuellen Führungsstil und wollen wissen, wie Führung in der Praxis funktioniert?
  • Fragen Sie sich als neue Führungskraft, wie Sie in die Ihnen übertragene Verantwortung hineinfinden können?
  • Sind Sie eine langjährige Führungskraft, die ihre Mitarbeitenden mit zeitgemäßen Ansätzen unterstützen will?
  • Überlegen Sie sich als Arbeitnehmende aktuell, ob Sie eine Fach- oder Führungskarriere einschlagen wollen?

 

Auf diese Fragen liefert unser neu erschienenes Buch

und unser darin vorgestelltes movente-Führungsmodell die Antworten.

 

Die Führungskraft steht dabei im Mittelpunkt: Denn die innere Haltung und das daraus resultierende Verhalten entscheiden, ob Führen in der analogen und digitalen Welt erfolgreich ist. Lassen Sie sich von unserem praxisnahen Impulsgeber anregen, Ihren Führungsstil auszubilden, zu überprüfen und Neues auszuprobieren!

 

Unser Buch „Führen mit Durchblick“ kann ab sofort bei allen niedergelassenen und Online-Buchhandlungen erworben werden.

KOMPAKTES UPDATE ZUM VIRTUELLEN FÜHREN

Erfolgreich virtuell sich und sein Team führen - Wie gelingt das?

Im Jahr 2022 müssen viele Führungsverantwortliche mit ihren Mitarbeitenden über die künftige Balance zwischen Arbeiten in Präsenz und im Home Office neu verhandeln. Schätzungen zufolge arbeitet inzwischen etwa jeder zweite Beschäftigte mindestens teilweise im Home Office. Zwischenzeitlich ist für die meisten Beschäftigten das Arbeiten auf Distanz eingeübt und die Vorteile im persönlichen und fachlichen Bereich sind erkannt. Die Neu-Ausrichtung auf eine dauerhafte, geregelte Kombination der beiden Varianten hin zum hybriden Arbeiten in Teams erfordert Einiges im Vorfeld von den Führungsverantwortlichen. 

Virtuelles Training zur Führung auf Distanz. Mitarbeiter, Teams und Organisationen virtuell erfolgreich Führen.
Kompaktes Update: Virtuelles Führen

 

Wir haben festgestellt, dass die zahlreichen Checklisten und Artikel in Zeitungen zwar eine gute Sensibilisierung für die Thematik „Home Office“ darstellen, es dadurch aber meist nicht zu den notwendigen Verhaltensveränderungen kommt. Deshalb ist die persönliche Ansprache und Auseinandersetzung in einem virtuellen Training/Coaching mit einem geübten Sparring-Partner der notwendige Hebel, um die digitale Führung und wirksame Selbstführung in dieser Krisenzeit auf die Strecke zu bringen. 
 

Zahlreiche Führungskräfte fragen sich nun:

  • Wie ich kann aus der Ferne meine Mitarbeiter und mein Team wertschöpfend führen?
  • Wie finde ich eine Balance zwischen Vertrauen und Kontrolle?
  • Und wie erfahre ich, ob meine Mitarbeiter die richtige Arbeit gut erledigen?

 

Für Mitarbeiter stehen ganz andere Themen im Vordergrund. Sie beschäftigen folgende Themen:

  • Wie strukturiere ich meinen Arbeitsalltag fern von Chef und Kollegen effektiv?
  • Wie bleibe ich weiterhin gut in Kontakt mit meinem Team?
  • Und wie gehe ich mit potenziellen Ängsten und Belastungen um?

 

Wir unterstützen Sie daher mit unserem virtuellen Impulstraining

zu Führung und Selbstführung im Home Office dabei, das Arbeiten im Home Office wertschöpfend zu gestalten.

 

Nähere Informationen erhalten Sie in unserem Flyer sowie telefonisch oder per E-Mail von unserem Seminarmanagement.

SITUATIVES & NACHHALTIGES FÜHREN IN DER PRAXIS

Nachhaltigkeit ist ein Konzept, das wir von movente mit dem Team vom Beerhof gemeinsam haben. Michael Beer - Inhaber des Biohofs Beer in Bernhardswald - hat sich das Handwerkszeug für situatives Führen bereits 2017 bei einem movente-Führungscurriculum  erarbeitet. Der wirtschaftliche Erfolg und die Zufriedenheit der 15 Mitarbeiter bestätigen Michael Beer in seinem situativen Führungsverhalten.

 

Für eine Führungskräfte-Gruppe unseres langjährigen Kunden haben wir gemeinsam mit Michael Beer ein Workshopkonzept erarbeitet, das Teilnehmer/innen in einem ungewöhlichen Umfeld die beiden Komponenten "Führung" und "Nachhaltigkeit" unmittelbar erfahren lässt. Dazu hat Michael Beer Bewährtes aus der Praxis geteilt:

  • Einblicke in das unternehmerische Denken und Handeln in der Biolandwirtschaft
  • Erfolgreiches Führen von unterschiedlichen Berufsgruppen mit dem movente Führungsmodell

Für die Führungskräfte war es eine besondere Erfahrung, mit dem Traktor die Felder zu pflügen, bei der Wurstproduktion zu helfen und Kühe zu melken. Abschließend gab es ein köstliches Essen für das Führungskräfte-Team in der Gaststube mit verschiedenen Produkten vom Beerhof.

 

Fazit unserer Teilnehmer/innen: "Beeindruckend, wie komplex die Aufgaben und Abläufe auf einem Biohof sind und wie viel Führungsarbeit und unternehmerisches Denken notwendig sind, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein."

 

Sollten Sie an einem erfahrungsintensiven Führungsworkshop von movente mit dem Biohof Beer Interesse haben, freuen uns wir uns über eine Kontaktaufnahme von Ihnen.

 

Hier geht's zum Biohof Beer: http://www.beerhof.de/